Kundendaten auf Webseiten

von Maxi

Web

Datenschutz und Kundendaten: Gehen Sie korrekt und rechtmässig mit den Kundendaten um? Viele Internet-Nutzer haben grosses Misstrauen, wenn es um die persönlichen Daten geht – und das zu Recht! Sobald man Kundendaten, wie den Namen, die Adresse oder Zahlungsinformationen speichert und verwendet, müssen die Bundesgesetze für Datenschutz des jeweiligen Landes beachtet werden.

 

Für die Schweizerische Eidgenossenschaft: Link

Kundendaten: Folgende Punkte berücksichtigen:

  • Personendaten dürfen nur zu dem Zweck bearbeitet werden, der bei der Beschaffung angegeben wurde, aus den Umständen ersichtlich oder gesetzlich vorgesehen ist.
  • Nur unter Beachtung der gesetzlichen Ausnahmen dürfen Personendaten grenzüberschreitend bekannt gegeben werden.
  • Personendaten müssen durch technische sowie organisatorische Massnahmen gegen unbefugtes Bearbeiten geschützt werden.
  • Empfehlung: Stellen Sie eine Datenschutzerklärung zur Verfügung.

Tipps

  • Nur benötigte Daten erfassen
  • Keine Fragen ohne Kontext stellen, denn dies erzeugen Misstrauen

Kundendaten: Die Datenschutz‐/Datenbearbeitungserklärung

  • Welchen Rechtsbestimmungen untersteht die Datenbearbeitungspraxis des Anbieters?
  • Welche Personendaten werden gespeichert, und zu welchem Zweck?
  • Werden Daten an Dritte weitergegeben? Falls ja: welche Daten und für welche Zwecke?
  • Welche Möglichkeiten zur Bearbeitung der Benutzerdaten sind verfügbar?
  • Welche Auskunfts‐ und Berichtigungsrechte hat der Benutzer?
  • Wo kann der Benutzer Fragen über die Bearbeitung von Personendaten stellen?
  • Welche Sicherheitsmassnahmen werden zum Schutz von Personendaten angewendet?

Geschrieben von:

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Kostenlose SEO-Analyse

Geben Sie Ihre Website ein.

Schauen Sie, wie SEO-Optimiert Ihre Website ist.

Diese unternehmen vertrauen uns

Kundenmeinungen

5 / 5

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

© 2012-2020, MIK Group GmbH | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung