Förderung der SEO-Teamarbeit durch unerwartete Kooperationen

Maxi

von Maxi

Uncategorized

Die Zusammenarbeit von SEO-Teams kann die Reichweite des Publikums erhöhen und Ihre Ziele übertreffen, wenn Sie von oben beginnen und SEO-Strategien in alle Facetten einarbeiten.

SEO spielt eine Rolle für den Erfolg der meisten Online-Unternehmen, aber sie wird in einem Silo gehalten. SEO konzentriert sich auf organischen Online-Verkehr, während andere Strategien unabhängig davon operieren. Was passiert, wenn Sie die Silos aufbrechen und SEO in andere Unternehmensfunktionen einarbeiten?

Die „7er-Regel“ besagt, dass die Menschen Ihre Botschaften mindestens sieben Mal sehen müssen, bevor sie beginnen, Ihre Marke wahrzunehmen. Wenn Sie Ihre SEO-Bemühungen mit laufenden Marketing-, Werbe- und anderen Aktivitäten kombinieren, können Sie damit beginnen, die Anzahl der Male und Kanäle, über die die Menschen Ihre Botschaften sehen, zu beschleunigen.

 

SEM-Kooperationen

SEO und SEM sind eigentlich nur zwei Seiten derselben Medaille. SEO konzentriert sich speziell auf die Überwachung und Verbesserung des organischen Traffics auf Ihrer Website, während SEM einen breiten Fokus auf die Verbesserung der Konversionen durch meist bezahlte Strategien hat. Viele Unternehmen halten diese beiden Aktivitäten für unterschiedlich genug, um sie voneinander zu trennen. Eine Strategie, die Sinn macht, wenn man sich die einzelnen Funktionen ansieht, die sich von SEO und SEM unterscheiden.

Wenn SEO und SEM zusammenarbeiten, können Sie jedoch oft bessere Ergebnisse für beide Abteilungen erzielen. Beide Aktivitäten hängen stark von der Ausrichtung auf Schlüsselwörter ab, um mehr Menschen anzuziehen. Durch die gemeinsame Nutzung von Schlüsselwortdaten und -einblicken können beide Abteilungen an der Ausrichtung und Optimierung auf die besten Schlüsselwörter und -phrasen arbeiten, wodurch ein einheitlicherer Ansatz geschaffen wird, der Inhalte und Anzeigen konsistent vor demselben Publikum platziert.

Wenn eine Website gut optimiert ist, kann sie die Ergebnisse von SEM-Kampagnen verbessern. Gute SEO-Praktiken helfen Google und anderen Suchmaschinen, Ihre Website als legitime Informationsquelle zu betrachten. Dies ist gut für Ihre organische Suchplatzierung, aber auch für Ihre Anzeigenplatzierungen, da Suchmaschinen eher glaubwürdige Websites fördern.

SEM ist auch in den frühen Phasen einer SEO-Kampagne von entscheidender Bedeutung. Durch den Einsatz von PPC-Anzeigen während der Arbeit an Ihrer SEO für eine neue Website können Sie mehr Verkehr und Legitimität erreichen, was Ihre langfristigen SEO-Ergebnisse beschleunigen und Ihnen helfen kann, Ihre Ziele schneller zu erreichen.

 

CRM-Zusammenarbeit

Wenn Sie eine CRM-Software (Customer Relationship Management) verwenden, können Sie einen starken Einfluss auf Ihre SEO haben, indem Sie das System zur Ergänzung laufender SEO-Aktivitäten nutzen. Die drei deutlichsten Vorteile dieser Zusammenarbeit sind

1. Einblicke in andere Unternehmen, die Ihre Kunden nutzen

CRM-Systeme können Sie auf andere Dienstleistungen oder Unternehmen hinweisen, mit denen Ihre Kunden regelmässig in Kontakt kommen. Mit diesem Wissen können Sie diese Unternehmen für Gastbeiträge oder inhaltliche Zusammenarbeit ansprechen. Sie werden eher ein „Ja“ erhalten, wenn Sie dem anderen Unternehmen zeigen können, wie Ihre Kunden mit Ihnen in Beziehung stehen und welchen Wert Sie anbieten können, der zu dem komplementär ist, was sie bereits anbieten.

Je mehr relevante, qualitativ hochwertige Links Sie erhalten, desto besser sind die Ergebnisse, die Sie von Ihrer Linkbuilding-Strategie erwarten können.

2. Stichwort Einblicke im Zusammenhang mit ganzheitlichen Kundenerlebnissen

SEO-Analysen eignen sich hervorragend, um Ihnen zu zeigen, woher Kunden kommen können und welche Schlüsselwörter sie gesucht haben, um Sie zu finden. Aber was passiert, wenn dieser Kunde eine unkonventionelle Reise unternommen hat?

CRM-Software ist besser in der Lage, die gesamte Kundenreise nachzuvollziehen, so dass Sie einen Einblick in die Umstände gewinnen können, die eine Person auf Ihre Website gebracht haben. Sie können sehen, wann und wo sie sich mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben, zusammen mit Schlüsselwörtern und Phrasen, die sie auf ihrem Weg beeinflusst haben könnten.

3. Einheitlicher Inhalt auf allen Plattformen

Mit CRM-Systemen können Sie sehen, was rundherum vor sich geht, damit Sie sehen können, wie gut Ihre Botschaften zusammenpassen. Ganz gleich, ob Sie Webinar-Präsentationen von Experten veranstalten, eine Reihe von Blogs zu einem relevanten Thema veröffentlichen oder kurze Social Media-Videos einstellen, Sie werden sehen können, wie sich diese Dinge positiv oder negativ auf Ihre Kunden auswirken.

Mehr Daten sind für eine erfolgreiche SEO notwendig. Sie müssen wissen, was funktioniert, wo und warum. Mit CRM kann Ihr SEO-Team auf vollständigere Daten zurückgreifen und gleichzeitig sicherstellen, dass jede ausgehende Nachricht mit Ihrer laufenden SEO-Strategie übereinstimmt.

 

SMM-Zusammenarbeit

Wenn Sie nicht bereits SEO- und Social Media Marketing (SMM)-Aktivitäten kombinieren, ist es an der Zeit, aufzuholen. Social Media ist kein guter Ort, um sich über Schlüsselwörter und typische SEO-Strategien Gedanken zu machen, aber es ist ein sehr komplementärer Service, der eine grosse Menge an Traffic direkt auf Ihre Website oder in die Suchmaschine lenken kann, um nach Ihnen zu suchen.

Botschaften und Markenstimmen, die in sozialen Medien angezeigt werden, sollten mit denen anderer Plattformen und Ihres gesamten Content-Marketings übereinstimmen. Soziale Medien sind eine einzigartige Plattform, die für Menschen, die mit Ihrem Unternehmen interagieren möchten, informeller und bequemer ist. SMM wirkt sich zwar nicht direkt auf Ihre Rankings aus, hat aber einen enormen indirekten Nutzen und hilft Ihnen, Ihre Inhalte vor mehr Menschen zu bringen, was zu mehr Backlinks, mehr Engagement und insgesamt höheren Besucherzahlen führt.

Geben Sie Ihrem SMM-Team Richtlinien an die Hand, wie Sie Ihre SEO-optimierten Inhalte effektiv bewerben können. SEO-Teams sollten es unglaublich einfach machen, Inhalte in sozialen Medien weiterzugeben (qualitativ hochwertige Bilder, einfache Zitate oder Snippets und die Werke). Sie sollten Social-Media-Funktionen in die Website selbst integrieren, während SMM-Teams sich darum kümmern sollten, dass die SEO-Inhalte vor ihrem Publikum erscheinen, wenn es angebracht ist. Auf diese Weise können sich beide Teams gegenseitig zum Erfolg verhelfen.

 

Marketing-Kooperationen

Traditionelles Marketing hat sehr wenig Überschneidungen mit SEO. Da sich das traditionelle Marketing eher mit Marketing befasst, das in der realen Welt Sinn macht, als mit Marketing im Internet, handelt es sich um eine völlig andere Art von Marketing. Es gibt jedoch einen wichtigen Punkt der Überschneidung, der nicht ignoriert werden sollte. Sowohl Marketing als auch SEO arbeiten mit spezifischen Kundendaten und verfeinern Ihre Markenbotschaften und Ihre Reichweite, je nachdem, wer und wie Sie die meisten Menschen erreichen.

Im Marketing geht es darum, so viel wie möglich über Ihre Kunden oder potenziellen Kunden zu wissen. Wenn Sie einen Marketingschwerpunkt haben, der nicht ausschließlich auf das Online-Marketing beschränkt ist, ist es dennoch wichtig, diese beiden Abteilungen zu kombinieren, damit sie ihre Daten hin und her austauschen können.

 

Das Ziel der Zusammenarbeit

Letztendlich wollen Sie ein einheitliches Markenbild präsentieren, das den Menschen die richtigen Eindrücke vermittelt, egal wie sie auf Ihre Marke zugreifen. Ihr Messaging kann sich von Plattform zu Plattform unterscheiden, aber Ihre Markenstimme sollte immer die gleiche sein. Alle Ihre Teams sollten zusammenarbeiten, um die gleichen allgemeinen Unternehmensziele und Meilensteine zu erreichen.

Wenn Sie von ganz oben beginnen und Ihre SEO-Strategie in jede Facette Ihres Unternehmens einarbeiten, ist es einfacher, Ihre Ziele zu erreichen oder sogar zu übertreffen.

About Maxi

MaxiMaxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er über SEO bloggt, setzt er Optimierungen gleich selbst durch. Das steigert die Authentizität seiner Blogartikel.



In seiner Rolle als Operations Manager bei der MIK Group, befasst er sich mit den neuesten SEO Trends und Updates. Das ermöglicht ihm Möglichkeiten zu erkennen und im täglichen Business zu implementieren. Dies führt dazu, dass seine Artikel einzigartig und durch persönliche Erfahrungen geprägt sind.



Die Zusammenarbeit mit verschiedensten Kunden, von KMUs bis hin zu internationalen Konzernen, ermöglichen ihm SEO aus allen Blickwinkeln zu verstehen. Das widerspiegelt auch seine Blogartikel, welche alle Zielgruppen ansprechen. Durch die Diversität der täglichen Arbeit sind seine Inhalte umfangreich und zugleich frei von zu viel Fachjargon.



Im operativen Bereich bringt er fast ein Jahrzehnt an Erfahrung mit. Er war ebenfalls Operativer Leiter eines der grössten Outsourcing Unternehmen mit ca. 500 Mitarbeitern.



Seine Artikel teilt er auch gerne via Social Media. Folgen Sie ihm auf LinkedIn, Instagram oder Twitter und bleiben Sie up to date mit den Entwicklungen aus der SEO Welt.

Geschrieben von:

Maxi

Maxi Maxhuni

Maxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er...

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Kostenlose SEO-Analyse

Geben Sie Ihre Website ein.

Schauen Sie, wie SEO-Optimiert Ihre Website ist.

Diese unternehmen vertrauen uns

Kundenmeinungen

5 / 5

Steigere Deinen Traffic!

Jetzt Webseite analysieren ➜

Switzerland Flag