Drei Tipps für Q4-Anzeigentexte und Messaging

Maxi

von Maxi

Uncategorized

Der frühe 4. Quartal ist eine hervorragende Testzeit. Best Practices für das Testen von Anzeigentexten und die Verbreitung von Nachrichten über Facebook, Instagram und Google.

Mit dem Beginn des vierten Quartals rückt die Urlaubssaison rasch näher, was einen Anstieg der Verbrauchernachfrage und mehr Wettbewerb im Bereich der bezahlten Medien bedeutet. Die Käufer suchen nach dem nächsten grossen Ding und erwarten verlockende Angebote während der Ferienzeit, insbesondere während des Cyber-Wochenendes.

Die Nutzer werden auf vielen Geräten und Plattformen recherchieren und vor dem Kauf Wettbewerber in Betracht ziehen, insbesondere bei höherpreisigen Artikeln.

Viele Unternehmen werden während der Saison verschiedene Angebote anbieten, das Testen verschiedener Nachrichten und kreativer Ideen ist wichtig, um einen Benutzer zum Kauf zu bewegen. Wir sollten dies das ganze Jahr über testen, aber Anfang des vierten Quartals ist die beste Testzeit. Sobald die Gewinner feststehen, sollten die Werbetreibenden die Werbebotschaften über alle Plattformen hinweg aufeinander abstimmen. In diesem Beitrag werde ich auf bewährte Verfahren für das Testen und die Verbreitung von Nachrichten über Facebook, Instagram und Google eingehen.

 

Bieten Sie Rabatte bei Retargeting-Kampagnen an

Eines der am stärksten zu testenden Publikumsgruppen ist das Retargeting-Publikum. Diese Nutzer haben ein gewisses Interesse und eine gewisse Absicht an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gezeigt und sollten einer Vielzahl von kreativen Angeboten und Botschaften ausgesetzt werden, die sie dazu verleiten, auf Ihre Website zurückzukommen.

Eine der beliebtesten Methoden, mit denen Unternehmen versuchen, Benutzer wieder auf die Website zu locken, sind Rabatte für Verbraucher, die die Website kürzlich besucht haben. Ich empfehle, dieses Messaging gegen allgemeinere «Komm zurück auf die Website»-Anzeigen zu testen und CPA und ROAS genau im Auge zu behalten, um die Gesamtauswirkung des Rabatts auf die Marge zu verstehen.

Einige wichtige Hinweise beim Testen von Nachrichten an ein neues Zielpublikum: Achten Sie darauf, neuere Konverter auszuschliessen (niemand möchte eine Anzeige für etwas erhalten, das er gerade gekauft hat). Werben Sie nicht bei Nutzern, die die Website vor langer Zeit besucht haben, und wenn Sie bei verfallenen Nutzern werben, warten Sie ein paar Tage, bis sie wieder auf die Website zurückkommen, um etwas zu kaufen, bevor Sie ein Angebot machen.

Testen Sie nicht rabattfähige Nachrichten und Bilder

Für einige Unternehmen könnte es unrentabel sein, Rabatte anzubieten, um Benutzer wieder auf die Website zu bringen. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, lassen Sie sich nicht davon abhalten, neue kreative und Messaging-Lösungen zu entwickeln und zu testen. Einige Ideen für zusätzliche Kreativ- und Messaging-Tests auf Facebook und Instagram sind Erfahrungsberichte oder Besprechungen von Top-Produkten, Produkt-Anwendungsfälle/Anekdoten und Gespräche über die Probleme oder Probleme, die Ihr Produkt löst (falls zutreffend).

Andere Erwägungen beinhalten das Testen nur eines Bildes des Produkts gegen das Bild eines Verbrauchers, der das Produkt benutzt. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das saisonale Produkte anbietet oder eine bevorstehende Produktveröffentlichung hat, kann die Präsentation dieser Produkte vor loyalen Käufern – vielleicht sogar ein Exklusivangebot für Vorverkäufe – dazu beitragen, den Produktabsatz bei Neuveröffentlichungen zu steigern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Messaging plattformübergreifend ist.

Ihr Publikum beschränkt sich nicht auf eine einzige Werbeplattform, daher sollte Ihre Botschaft überall dort, wo Ihre Anzeigen erscheinen, einheitlich und konsistent sein. Stellen Sie bei Google sicher, dass die Anzeigentexte, Schlüsselwörter und Erweiterungen mit den aktuellen Produkten auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie spezielle Nachrichten an verfallene Käufer oder Website-Besucher senden, die keinen Kauf getätigt haben, könnten Sie auch in Erwägung ziehen, reine RLSA-Kampagnen zu erstellen, um diese Nutzer mit denselben Nachrichten oder Angeboten anzusprechen, die sie auf anderen Websites oder in ihren E-Mails sehen.

Wenn Sie einen Rabatt anbieten, der in Ihrer Facebook- und Instagram-Werbung deutlich hervortreten sollte, gibt es ein paar Komponenten zu testen, nämlich ob Sie das Rabatt-Messaging direkt auf dem Werbemittel platzieren oder es in der Kopie (entweder in der Überschrift oder im Text) erwähnen sollten.

Wenn Sie ein Produkt mit einem hohen Preispunkt verkaufen, kann das Testen von dynamischen Produktanzeigen im Vergleich zu Einzelbild- oder Karussellanzeigen auch bei Retargeting-Bemühungen wertvoll sein, da Sie die Relevanz der dem Benutzer gezeigten Produkte erhöhen können.

Da das 4. Quartal beginnt, müssen Sie schnell handeln, um die gestiegene Benutzernachfrage zu erfassen und dem verstärkten Wettbewerb und höheren Geboten zu begegnen. Kreativ- und Messaging-Tests sollten zu Beginn des 4. Quartals stattfinden, damit die Erkenntnisse auf die wettbewerbsintensiveren Zeiten, wie das Cyber-Wochenende bis Mitte Dezember, angewendet werden können.

About Maxi

MaxiMaxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er über SEO bloggt, setzt er Optimierungen gleich selbst durch. Das steigert die Authentizität seiner Blogartikel.



In seiner Rolle als Operations Manager bei der MIK Group, befasst er sich mit den neuesten SEO Trends und Updates. Das ermöglicht ihm Möglichkeiten zu erkennen und im täglichen Business zu implementieren. Dies führt dazu, dass seine Artikel einzigartig und durch persönliche Erfahrungen geprägt sind.



Die Zusammenarbeit mit verschiedensten Kunden, von KMUs bis hin zu internationalen Konzernen, ermöglichen ihm SEO aus allen Blickwinkeln zu verstehen. Das widerspiegelt auch seine Blogartikel, welche alle Zielgruppen ansprechen. Durch die Diversität der täglichen Arbeit sind seine Inhalte umfangreich und zugleich frei von zu viel Fachjargon.



Im operativen Bereich bringt er fast ein Jahrzehnt an Erfahrung mit. Er war ebenfalls Operativer Leiter eines der grössten Outsourcing Unternehmen mit ca. 500 Mitarbeitern.



Seine Artikel teilt er auch gerne via Social Media. Folgen Sie ihm auf LinkedIn, Instagram oder Twitter und bleiben Sie up to date mit den Entwicklungen aus der SEO Welt.

Geschrieben von:

Maxi

Maxi Maxhuni

Maxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er...

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Diese unternehmen vertrauen uns
    Nau Media Logo
    Novartis Logo
    Hansaplast Logo
    Philips Logo
    Bmw Logo

    Kundenmeinungen

    Google Review
    5 / 5

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag