Webshop

12 Sep, 2019

Online Marketing

Webshop

WEBSHOP

Ein Webshop ist ein Geschäft im Internet, bei dem Nutzer online einkaufen können. Die Einkäufe werden online bezahlt und anschliessend per Versand direkt zur Türe des Kunden geliefert. Sehr bekannte Webshops sind zum Beispiel Amazon und Zalando.

 

ÖKONOMISCHE GRUNDLAGEN UND ENTWICKLUNG DES E-COMMERCE

Durch die technologische Weiterentwicklung wird es zunehmend einfacher und beliebter, Produkte im Internet zu bestellen. Durch die Vielzahl und die Transparenz im Internet scheint eine bestmögliche Kosten-Nutzen-Rechnung zu bestehen. Zudem besteht die Möglichkeit, durch die abgegebenen Bewertungen den vom Hersteller versprochenen und den von den Kunden tatsächlich erlebten Mehrwert von Produkten miteinander abzugleichen.

 

Einerseits lohnen sich Webshops für Unternehmer, da hohe Mietkosten in Innenstädten oder Gewerbegebieten entfallen und die Kommunikation mit den Kunden über kostengünstige Kanäle geführt werden kann. Andererseits muss mit vergleichsweise höheren Kosten für das Online-Marketing gerechnet werden, da sich die Konkurrenz bei Webshops nicht nur auf lokale oder regionale Mitbewerber beschränkt.

 

Der elektronische Handel kann zwischen verschiedenen Teilnehmern vollzogen werden. Unter anderem gehört dazu der Handel zwischen Konsumenten, die über Online-Plattformen des Social Web wie eBay Produkte verkaufen.

 

Von den Unternehmen wird klassischerweise an Konsumenten verkauft, wohingegen auch weitere Formen des Absatzes bestehen, wie beispielsweise an andere Unternehmen oder Mitarbeiter. Auch die Rolle der öffentlichen Verwaltung ist im Online-Handel nicht zu unterschätzen. Im Moment gibt es hier beispielsweise rasante Entwicklungen im E-Government.

 

Die Internet-Auftritte der Konsumenten, Unternehmen und Administrationen benötigen zum reibungslosen Prozess die Integration besonderer Funktionen.

 

EIGENSCHAFTEN VON WEBSHOPS

Da bei Webshops der Kauf online stattfindet, haben Webshops üblicherweise eine Produktgalerie, in der die Produkte womöglich sogar von verschiedenen Seiten besichtigt werden können. Zudem verfügen diese Seiten üblicherweise über Bewertungsfunktionen und Produktbeschreibungen.

 

Über eine Login-Funktion können sich Nutzer einloggen und dann Waren in ihren Einkaufskorb legen. Nach dem Auschecken wird entweder mit PayPal oder Kreditkarte bezahlt. Manche Online-Shops erlauben jedoch auch eine Bankzahlung oder andere Zahlungsmöglichkeiten.

 

Durch diese Eigenschaften müssen Webshops üblicherweise speziell abgesichert werden mit sogenannten SSL-Zertifikaten und Verschlüsselungen, die die Nutzerdaten schützen. Da der Nutzer persönliche Informationen an den Webseitenbetreiber sendet, müssen zudem Datenschutzbestimmungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen im Webshop angegeben werden.

 

Dem Nutzer muss zudem auch dargestellt werden, bis wann und unter welchen Bedingungen er Artikel zurückgeben werden muss, um eine Rückerstattung erhalten zu können.

WIE ERSTELLE ICH EINEN WEBSHOP?

Genau wie eine normale Webseite – mit der Ausnahme, dass Webshops noch zusätzliche Funktionalitäten haben (Login-Funktion, Warenkorb, etc.). Bei Webshops wird jedoch im Back-End noch eine Datenbank benötigt, in der alle Bestellungen und die Angaben der Kunden gespeichert werden.

 

Im Einzelnen muss nach der Anmeldung die Einrichtung der Seite erfolgen. Hierzu gehört die Wahl des Designs, die Eingabe der Kontaktdaten, die Integration des erstellten Logos, die Aktivierung der Versand- und Zahlungsmethoden und die Bestimmung der Steuern für die einzelnen Produkte.

 

In einem weiteren Schritt müssen anschliessend die Produkte in Kategorie-Klassen eingeordnet werden, damit die Seitenarchitektur möglichst flach und die Navigation und das Finden der gewünschten Produkte möglichst einfach ist. Die Produkte können nun integriert werden.

 

Da sich das „Einzugsgebiet“ von Webshops von herkömmlichen Verkaufsräumen unterscheidet, lohnt es sich oft, die Webseite auf mehreren ausgewählten Sprachen zu erstellen. Abschliessend werden noch Kontaktmöglichkeiten wie vorgefertigte Kontaktformulare erstellt und in die Seite integriert, damit der Kundenkontakt bestmöglich gewährleistet werden kann.

 

FAZIT

Webshops sind Unternehmen, die über das Internet Waren und Dienstleistungen verkaufen. Einerseits bietet sich hier die Möglichkeit für die Kunden, ihr Haus nicht verlassen zu müssen, andererseits werden Webshops auch gerne von Hackern angegriffen.

About Maxi

MaxiMaxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er über SEO bloggt, setzt er Optimierungen gleich selbst durch. Das steigert die Authentizität seiner Blogartikel.



In seiner Rolle als Operations Manager bei der MIK Group, befasst er sich mit den neuesten SEO Trends und Updates. Das ermöglicht ihm Möglichkeiten zu erkennen und im täglichen Business zu implementieren. Dies führt dazu, dass seine Artikel einzigartig und durch persönliche Erfahrungen geprägt sind.



Die Zusammenarbeit mit verschiedensten Kunden, von KMUs bis hin zu internationalen Konzernen, ermöglichen ihm SEO aus allen Blickwinkeln zu verstehen. Das widerspiegelt auch seine Blogartikel, welche alle Zielgruppen ansprechen. Durch die Diversität der täglichen Arbeit sind seine Inhalte umfangreich und zugleich frei von zu viel Fachjargon.



Im operativen Bereich bringt er fast ein Jahrzehnt an Erfahrung mit. Er war ebenfalls Operativer Leiter eines der grössten Outsourcing Unternehmen mit ca. 500 Mitarbeitern.



Seine Artikel teilt er auch gerne via Social Media. Folgen Sie ihm auf LinkedIn, Instagram oder Twitter und bleiben Sie up to date mit den Entwicklungen aus der SEO Welt.

Ähnliche Artikel:

Kostenlose SEO-Analyse

Geben Sie Ihre Website ein.

Schauen Sie, wie SEO-Optimiert Ihre Website ist.

Diese unternehmen vertrauen uns
Nau Media Logo
Novartis Logo
Hansaplast Logo
Philips Logo
Bmw Logo

Kundenmeinungen

Google Review
5 / 5

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

© 2012-2020, MIK Group GmbH | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung