Was ist das Yoast SEO Plugin?

Yoast SEO ist ein beliebtes WordPress-Plugin, das Webmastern bei der Optimierung Ihrer WordPress-Webseiten für Suchmaschinen helfen soll.

Yoast SEO Features und Tipps & Tricks

Post- und Seitenoptimierung

Dies ist das Brot und die Butter des Yoast-Plugins.

Yoast macht es einfach, Titel- und Beschreibungs-Tags in WordPress-Seiten und -Postings zu schreiben.

Sie können auch eine „Snippet-Vorschau“ sehen, wie Ihre Seite in den Google-Suchergebnissen aussehen wird:

Yoast Seo Plugin

Mit immer mehr WordPress-Themes können Sie Titel und Meta-Beschreibungen in Ihrem Post- und Seiteneditor schreiben.

Das Schöne an Yoast ist jedoch, dass Sie alle Metainformationen Ihrer Seite beibehalten können, selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, Themen zu ändern.

Probleme

Yoast zeigt Ihnen SEO-Probleme, die es in Ihrem WordPress-Dashboard findet:

Yoast Seo Plugin

Wie Sie sehen, hat Yoast keine SEO-Probleme bei MIK Group gefunden.

Wenn Yoast jedoch auf Probleme stösst, erhalten Sie einen Bericht.

Sozialkarten

Das Einrichten von Karten für soziale Medien kann sehr schwierig sein.

Denn jedes soziale Netzwerk (wie Twitter und Facebook) hat seine eigenen Regeln und Anforderungen, wenn es um Zeichenbeschränkungen und Bildgrösse geht.

Damit können Sie ganz einfach Sozialkarten in Ihrem WordPress-Editor erstellen.

Sozialkarten

Wenn Sie auf Yoast Premium upgraden, können Sie sogar eine Vorschau sehen, wie Ihr Inhalt aussehen wird, wenn er auf Social Media geteilt wird, bevor er freigeschaltet wird.

Inhaltsoptimierung

Diese Funktion ist in einige verschiedene Abschnitte unterteilt:

Lesbarkeit: Hier können Sie die Lesestufe Ihres Inhalts festlegen (und einige Tipps zur Verbesserung Ihres Schreibens).

Fokus-Keyphrase: Hier geben Sie Yoast ein «Fokus-Keyword» … und es hilft Ihnen, Ihren Beitrag zu diesem Begriff zu optimieren.

Dies ist eine der wenigen Funktionen in Yoast, von denen wir keine grosse Fans sind.

Warum?

Weil es sich um super «Old School» SEO-Faktoren handelt, die nicht mehr wichtig sind (wie Keyword-Dichte)

Inhaltsoptimierung

Und wir haben mit vielen WordPress-SEO-Noobs gesprochen, die hart arbeiten, um «alle grünen Lichter» zu erhalten … obwohl Keyword-Stuffing mehr Schaden anrichten kann als Gutes.

Diese Funktion hat auch einige hilfreiche Ratschläge.

Mit Yoast SEO können Sie beispielsweise wissen, ob Ihre Seite oder Ihr Beitrag eine SEO-freundliche URL enthält.

Inhaltsoptimierung

Wenn also die Informationen zur Keyword-Dichte und zur Länge der Keyphrase beseitigt werden, ist diese Funktion wahnsinnig hilfreich.

Cornerstone-Inhalt: Mit dieser neuen Yoast-Funktion können Sie Yoast sagen: «Dies ist einer der besten Inhalte, die wir jemals veröffentlicht haben». Wenn Sie dann neue Posts veröffentlichen, wird Yoast sicherstellen, dass diese neuen Posts mit Ihrem Cornerstone-Inhalt verlinkt werden.

Webmaster Werkzeuge

Mit dieser Funktion können Sie Ihr Google Search Console-Konto bestätigen.

Fortgeschritten

Hier können Sie das «noindex» -Tag zu Seiten und Beiträgen hinzufügen, kanonische Tags erstellen und sogar Ihre robots.txt-Einstellungen anpassen.

Interne Verknüpfung

Dies ist eine Premium-Funktion von Yoast, die die interne Verknüpfung ein wenig vereinfacht.

So funktioniert das:

Zuerst schreiben Sie einen Blog-Post wie gewohnt.

Anschliessend durchsucht Yoast Ihre Seite nach Wörtern und Phrasen, die Sie verwenden können, um einen internen Link zu anderen Inhalten auf Ihrer Webseite zu setzen.

Interne Verknüpfung

Sitemaps

Yoast ist unsere Quelle für das Erstellen von Sitemaps.

Ja, es gibt viele eigenständige Plugins auf dem Markt, die eine XML-Sitemap für Sie erstellen können.

Warum aber ein weiteres Plugin installieren, wenn Yoast die Arbeit genauso gut macht (wenn nicht besser)?

SERP Vorschau

Hier können Sie viele Einstellungen für die Einstellungen Ihrer WordPress-Seite vornehmen.

Allgemein: Hier können Sie auswählen, wie Sie den Titel Ihrer Seite und den Namen Ihrer Seite voneinander trennen möchten.

SERP Vorschau

Auf dieser Seite können Sie auch die SEO-Einstellungen Ihrer Homepage bearbeiten.

Inhaltstypen: Hier können Sie Standardeinstellungen für alle Ihre WordPress-Seiten und -Postings auswählen. Zum Beispiel können Sie alle Ihre Beiträge nicht indexieren.

Taxonomien: Erstellen Sie Regeln für WordPress-Kategorieseiten, Tags und mehr.

Archiv: Einstellungsregeln für Ihre Autorenseiten (einschliesslich meiner Präferenz: Nicht vorhanden).

Breadcrumbs: Hilft Ihnen beim Erstellen von Breadcrumbs-Navigation für Ihre Seite.

RSS-Feed: Einstellungen für den RSS-Feed Ihres Blogs.

Tools

Hier können Sie Ihre SEO-Informationen massenweise importieren oder exportieren und die Seiten Ihrer Webseite auf einmal bearbeiten.

Tools

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Diese unternehmen vertrauen uns
    Nau Media Logo
    Novartis Logo
    Hansplast Logo
    Philips Logo

    Kundenmeinungen

    Google Review
    5 / 5

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag