International SEO

20 Jan, 2023

Suchmaschinenoptimierung

International SEO

Sie denken vielleicht, dass Sie die Kunst des SEO bereits beherrschen, aber internationales SEO ist ein völlig andere Liga. Sie müssen diese Fähigkeit der Suchmaschinenoptimierung beherrschen, bevor Sie Ihr Unternehmen von einem nationalen Unternehmen zu einem globalen Unternehmen machen möchten.

Was ist Internationales SEO? Oder Internationale Suchmaschinenoptimierung?

Was ist International SEO

 

Internationales SEO (International Search Engine Optimization) ist der Prozess der Optimierung Ihrer Website, damit Suchmaschinen wie Google leicht erkennen können, welche Länder Sie anvisieren und welche Sprachen Sie für das Geschäft verwenden.

Internationales SEO soll Ihre Sichtbarkeit in anderen Ländern erhöhen und globale Wachstum schaffen. Sie können Land- und Spracherkennung einrichten und automatisch entsprechenden Inhalt anzeigen.

Wann sollte ich Internationales SEO in Betracht ziehen?

Wenn Sie wissen, dass ein grosser Teil Ihrer Websitebesucher:innen aus einem anderen Land stammt als dem, in dem Sie ansässig sind, eine andere Sprache spricht oder beides, dann kann es an der Zeit sein, Änderungen an Ihrer Website vorzunehmen, um eine bessere Erfahrung für alle Ihre internationalen Besucher zu schaffen.

Denken Sie an internationales SEO als Geotargeting, aber anstatt Ihre Website darauf zu optimieren, Traffic aus Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesstaat anzuziehen, optimieren Sie sie für unterschiedliche Länder und Sprachen.

Wenn Sie eine vollständig internationalisierte Seite erstellen möchten (d.h. eine, die speziell ein anderes Land und eine andere Sprache anvisiert), sind Ihre hochrangigen To-Dos, um diese «internationale Geotargeting» zu erreichen, dreifach:

  • Legen Sie Ihr Zielland und/oder Ihre Region mit einer internationalen-freundlichen URL-Struktur fest (Country-Targeting).
  • Bestimmen Sie, für welche Sprache Ihre Seiten optimiert sind, indem Sie Sprach-Tags verwenden (Sprach-Targeting).
  • Erstellen und pflegen Sie Inhalte in der Sprache Ihrer Zielnutzerschaft. Dies sind die Rohmaterialien, mit denen Sie tatsächlich ranken werden.

International zu werden ist alles andere als eine leichte Aufgabe: es birgt Risiken, Unsicherheiten und Kosten.

Also, wo liegt der Vorteil der internationalen Suchmaschinen-Optimierung?

Auf den ersten Blick gibt es keinen. Aber in Wirklichkeit ist es viel spassiger als es aussieht, denn nach grossen Anstrengungen kommen die besten Belohnungen für Ihre SEO.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es sich nicht um eine Entscheidung handelt, die über Nacht zum Erfolg führt.

Wenn Sie bereits absolut sicher sind, dass dies der Weg ist, den Sie begehen möchten, lassen Sie uns gemeinsam die Gründe dafür überprüfen:

  • Den Wunsch nach Wachstum
  • Wettbewerbsfähig zu werden
  • Den Markt zu diversifizieren
  • Sich aus einer Finanzkrise zu befreien

Auch die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um mit den vielen Aufgaben umgehen zu können, die sich entlang des Weges ergeben werden:

  • Den Kontext zu studieren
  • Die Arten von Angeboten zu evaluieren
  • Sich nicht auf nationale Märkte zu beschränken.

Es scheint, als würden wir versuchen, Sie einzuschüchtern, aber was wir wirklich wollen, ist einen realistischen Blick darauf zu schaffen, damit Sie trotz allem assertiv sagen können: «Ja, ich möchte mein Unternehmen in eine internationale Marke verwandeln!»

Beginnen wir hier unsere Reise: Wir helfen Ihnen, den ersten Schritt in Richtung Internationalität zu machen. Indem Sie SEO-Techniken auf Ihrem Blog oder durch die Erstellung einer Website anwenden, können Sie mühelos das Internet erobern!

International SEO-Best-Practices des Online Marketings

  • Optimieren Sie für die meistgenutzte Suchmaschine im Land Ihrer Wahl und nutzen Sie deren Keyword-SEO Tools für das passende Keyword Research (zum Beispiel Yandex in Russland und Baidu in China)
  • hreflang gibt die Sprache des Inhalts Ihrer Webseite an und hilft der Suchmaschine, sie der richtigen Zielgruppe anzuzeigen
  • Übersetzung der HTML-Elemente der Webseite, die für SEO verwendet werden – URL, Meta-Beschreibung und Titel
  • Den Inhalt der Webseite übersetzen, einschliesslich der Navigation, Bildnamen und Alt-Tags
  • Verwendung der Ländererkennung zur Änderung der Preiswährung

Erstellung und Umsetzung einer internationalen SEO-Strategie

SEO strategie

 

Eine Internationale SEO-Strategy kombiniert die Richtlinien, Prozesse und Praktiken, die Ihre Marke verwendet, um Suchinhalte für andere Länder zu optimieren.

Eine internationale SEO-Strategie für Websites konzentriert sich darauf, Inhalte zu erstellen, die für lokale Märkte relevant sind und eine Website-Struktur zu entwickeln, die es Suchmaschinen leicht macht, die richtigen Webseiten für die richtigen Nutzer zur richtigen Zeit zu finden und zu servieren.

Betrachten Sie ein Unternehmen, das Fensterjalousien in den USA verkauft und einen Einstieg in Kanada plant. Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass kanadische Kunden auf die richtigen Seiten Ihrer Website geleitet werden – Seiten, die Informationen über kanadische Standorte, kanadische Versandzeiten und Kosten in CAD enthalten. Sie benötigen eine Website-Struktur, die sowohl US- als auch kanadische Seiten enthält und genug Metadaten nutzt, damit Suchanfragen von Nutzern sie auf die richtige Seite für ihren aktuellen Standort weiterleiten.

Es folgen die wichtigsten Schritte:

die wichtigsten Schritte

 

  1. Entscheiden Sie, welches Zielmarkt und welche Zielgruppe Sie anvisieren möchten

    Wählen Sie zunächst Ihren Zielmarkt und Ihre Zielgruppe aus. Je fokussierter Ihre Entscheidungen rund um «wo» und «wer» sind, desto besser sind Ihre Ergebnisse.

  2. Bestimmen Sie, ob Sie eine internationale SEO-Agentur einstellen möchten.

    Möchten Sie das schwere Heben des internationalen SEO selbst durchführen oder diese Anstrengung auslagern? Es gibt Vorteile für beides.

    Sie kennen Ihre Marke besser als jeder andere, aber SEO-Experten sind darin geschickt, lokale Präferenzen zu verstehen und eine Strategie darauf abzustimmen.

  3. Führen Sie eine internationale Keyword-Recherche durch.

    Die Verwendung von relevanten Keywords ist ein entscheidender Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Es reicht nicht aus, Ihre Keywords einfach zu übersetzen, wenn Sie sich mit internationalem SEO beschäftigen. In den meisten Fällen müssen Sie sie neu erstellen.

    Behandle deine Keywords fallweise. Es wird schwieriger sein, bestimmte Keywords umzuwandeln als andere. Einige globale Unternehmen wie Gesundheit oder IT verwenden häufig englische Fachbegriffe, auch wenn es sich nicht um die offizielle Sprache des Landes handelt. Daher wäre es sinnlos, diese Keywords zu übersetzen.

    Wenn Sie eine Anwaltskanzlei sind, die wachsen möchte, sollten Sie sich bewusst sein, dass es einen wichtigen Unterschied bei den Keywords gibt, zum Beispiel zwischen Prozessanwälten in den USA und Barrister in Grossbritannien.

    Finden Sie heraus, wonach die Menschen in Ihrem Zielmarkt genau suchen und passen Sie Ihre Keywords entsprechend an. Zum Beispiel feiern die USA und Grossbritannien den Muttertag an unterschiedlichen Tagen.

    Das bedeutet, dass Käufer in beiden Ländern zu unterschiedlichen Zeiten des Jahres nach Geschenken für den Muttertag suchen werden.

    Wenn Sie mit der Übersetzung oder Recherche Ihrer Keywords fertig sind, sollten Sie sehen, wie oft sie gesucht werden.

    Um zu entscheiden, welche Keywords Sie in Ihrem internationalen SEO-Plan verwenden möchten, können Sie ein Tool wie den Google Keyword Planner verwenden, um die Anzahl der Suchanfragen pro Monat in jedem Zielgebiet zu recherchieren.

  4. Wählen Sie die richtige internationale Domänenstruktur

    Die Domänenstruktur Ihrer Website macht es für Besucher und Suchmaschinen einfacher (oder schwieriger), Ihren Inhalt zu finden. Verschiedene Optionen sind:

    ccTLD

    Country Code Top-Level-Domains (ccTLDs) sind zweibuchstabige Domains, die bestimmten Ländern zugewiesen werden. Beispielsweise ist .us für die Vereinigten Staaten, .ca für Kanada und .uk für das Vereinigte Königreich.

    Um die internationale SEO zu verbessern, können Sie eine einzigartige ccTLD-Site für jedes Land erstellen, in dem Ihre Produkte oder Dienstleistungen verfügbar sind.

    Beispiel: mikgroup.ca, mikgroup.uk

    gTLD

    Eine generische Top-Level-Domain (gTLD) bezieht sich hingegen auf Domänenerweiterungen mit drei oder mehr Zeichen. Diese TLDs werden von der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) verwaltet. Häufige Beispiele sind .com, .gov und .org.

    Die Verwendung einer gTLD bedeutet, dass Suchmaschinen Ergebnisse nicht aufgrund von Regionen einschränken, aber es kann insgesamt weniger Traffic reduzieren, da viele Benutzer Websites bevorzugen, die ihre Ländercode TLD enthalten.

    Beispiel: mikgroup.com

    ccTLD oder gTLD mit Subdomains

    Sie können für Ihre Website auch Subdomains einrichten, die Aspekte sowohl von ccTLDs als auch von gTLDs kombinieren.

    Beispiel: ca.mikgroup.com

    Dies bietet den Vorteil eines Ländercodes und die Vorteile einer gTLD.

    ccTLD oder gTLD mit Unterverzeichnissen

    Unterverzeichnisse ändern den Ort des Ländercodes:

    Beispiel: mikgroup.com/ca/

5. Optimieren Sie den Inhalt für die Region und die Sprache

Stellen Sie schliesslich sicher, dass alle Ihre Inhalte für Ihre Zielregion und die dortige Sprache optimiert sind. Dazu gehört die Überprüfung aller TLDs, Übersetzungen und Inhalte, um sicherzustellen, dass sie mit den lokalen Erwartungen übereinstimmen.

Oh, und vergessen Sie nicht den rel=»noopener» target=»_blank» hreflang-Tag. Dieses HTML-Attribut gibt das geografische Gebiet und die Sprache einer Webseite an. Es wird verwendet, um ähnliche Webseiten, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, zu unterscheiden, so dass Suchmaschinen sie nicht als doppelten Inhalt zählen, und sieht wie folgt aus

<link rel=»alternate» rel=»noopener» target=»_blank» hreflang=»x» rel=»noopener» target=»_blank» href=»https://beispiel.com/alternate-page» />

Merkmale, die Auswirkungen auf die internationale SEO haben

die internationale SEO

Mehrere Faktoren beeinflussen die internationale Suchmaschinenoptimierung, darunter die folgenden.

Kundenrezensionen

Kundenrezensionen auf Ihrer Website oder auf lokalen Bewertungsseiten können sich positiv oder negativ auf Ihre SEO-Bemühungen auswirken. Bessere Bewertungen bedeuten eine bessere Verbindung zu Ihrem Hauptkeyword, was wiederum Ihre Sichtbarkeit erhöht. Also User Experience nicht vergessen!

Mobile Reaktionsfähigkeit

Die Reaktionsfähigkeit Ihrer Website auf mobile Endgeräte ist ebenfalls von Bedeutung für das allgemeine Suchranking. Daher lohnt es sich, ein Content Delivery Network (CDN) zu finden, das unabhängig vom Standort des Nutzers ein erstklassiges Website-Erlebnis bieten kann.

Google My Business-Konto

Ihr Google My Business-Konto kann Ihre Suchmaschinenoptimierung SEO unterstützen – solange Sie sicherstellen, dass Sie den Standort Ihres Unternehmens aktualisieren. Dies ist ein Ausgangspunkt für Google, um die geografischen und sprachlichen Metadaten auf Ihrer Website zu ermitteln.

Linkaufbau

Je mehr Links von internationalen Quellen auf Ihre Website verweisen, desto besser für Ihre SEO-Strategy. Wie bereits erwähnt, ist es eine gute Idee, für lokale Blogs zu schreiben oder mit Influencern in Kontakt zu treten, um Links auf Ihre Website zu setzen.

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag