Wie finde ich die richtige Agentur?

Eduard Luta

von Eduard Luta

Allgemein
Wie finde ich die richtige Agentur?

Es ist ziemlich schwierig für mich, mit dem Schreiben dieses Artikels zu beginnen, da ich in den letzten 8 Jahren das Vergnügen hatte, auf der anderen Seite des Zauns zu stehen – auf der Seite der Agentur.

Und ich kann Ihnen eines sagen: Ich habe alles gesehen…

  • Gute Unternehmen, schlechte Unternehmen.
  • Schlechte Unternehmen, die dachten, ihnen gehört die Welt.
  • Gute Unternehmen, die nicht wussten, was sie tun sollten.
  • Unternehmen, die das Rad neu erfanden.
  • Unternehmen, die ausstiegen.
  • Unternehmen, die bankrott gingen.
  • Unternehmen, die x10 skaliert haben, und so weiter und an.

Was ich sagen möchte ist, dass ich das Vergnügen hatte, von Ein-Mann-Armeen bis hin zu den grössten Marken zu arbeiten und selbst an mehr als 250 Kunden in diesem Bereich verkauft zu haben.

Das Schreiben, wie man die richtige Agentur findet, ist für mich also wie das Schreiben eines Berichts über alle Fehler, die ich getan und bei den Wettbewerbern gesehen habe, und das Aufzeigen der guten Faktoren, die zu einer hervorragenden Zusammenarbeit führen können.

Dies ist kein Text zur Eigenwerbung, der dazu beitragen soll, unser Unternehmen als das einzig wahre zu positionieren, sondern ganz im Gegenteil, um einige echte Einblicke in die Suche nach einer guten SEO-Agentur und einer Marketingagentur insgesamt zu geben.

Denn irgendwann brauchen Sie einen starken Partner, entweder jetzt in Ihrer jetzigen Position oder in Zukunft für Ihr neues Abenteuer.

Die Tricks zu kennen und sich durch das Chaos von „Saints“ zu navigieren, ist alles andere als einfach 🙂

Slim Shady Scherz

Beginnen wir also mit einigen Grundlagen:

Was sollte ich als Kunde mitbringen?

Was muss ich wissen, bevor ich mich an die Agenturen wende?

Dies ist ein sehr wichtiger Ausgangspunkt dieses ganzen Prozesses.

Die meisten Kunden wissen einfach nicht, was sie wirklich wollen, vor allem nicht, was sie brauchen, und schon gar nicht, wie hoch das Budget sein sollte.

Sie sollten also erstmal Ihre Hausaufgaben machen und ein Briefing erstellen oder zumindest definieren, wonach Sie suchen.

Suchen Sie jemanden, der die Website neu gestaltet, die Suchmaschinenoptimierung durchführt, die Social-Media-Kanäle verwaltet, einige Google Ads-Kampagnen erstellt oder „nur“ den Newsletter versendet und eine Shop-Funktion auf der Website hinzufügt?

Was wollen Sie?

Hier sollten Sie also diese drei Dinge definieren, da alle guten Agenturen nach Antworten auf diese Fragen suchen werden:

  1. Was wollen Sie?
    Sie können alles haben, aber nicht alles. Gehen Sie also zu den Details und finden Sie es heraus.
  2. Was ist die Frist?
    Keine Grenzen = keine Grenzen.
  3. Was ist das Budget?
    Reden wir übers Geschäft.

Unkompliziert möchte ich auch die drei häufigsten Fehler im Prozess der Zusammenarbeit mit einer Agentur mitteilen.

Sie wissen es besser

Ein häufiger Fehler, den die meisten Unternehmen machen, ist, den Denkprozess der Agentur zu überlassen.

Sie kommen mit Anfragen wie: Ich möchte, dass meine Website sichtbar ist.

Ja: Auf welcher Plattform?

Google, Facebook, Snapchat, Duckduckgo, wo?

Und unter welchen Bedingungen?

Wenn Sie also möchten, dass Ihre Website bei Google besser sichtbar ist, muss die Agentur auch wissen, unter welchen Bedingungen.

In diesem Fall also unter welchen Keywords?

Wenn Sie „Aufzüge“ verkaufen, möchten Sie sicherlich unter diesen Schlüsselwörtern in Ihrem Land oder besser in Ihrer Nähe sichtbar sein, nicht irgendwo anders auf der Welt.

Klingt vielleicht blöd einfach, ist es aber nicht, denn das ist das Fundament, auf dem Sie alles aufbauen werden.

Full-Service-Agenturen

Ein weiterer häufiger Fehler ist, dass Unternehmen nach Full-Service-Agenturen suchen.

Lassen Sie mich diese Botschaft ganz klar aussprechen: Full-Service-Agenturen spielen nicht in der Champions League.

Es ist unmöglich, alle zu lieben und gleichzeitig überall zu sein.

Agenturen, die mehr Dienstleistungen als Mitarbeiter haben, sind zum Scheitern verurteilt.

Je weniger Leistungen und je grösser das Team, desto besser die Agentur.

Geldmaschine

Und der dritte häufige Fehler, den Unternehmen am Anfang machen, ist, dass sie denken, dass die Agentur sie reich machen wird.

Nein, werden Sie nicht.

Sie werden die neue Geschäftsidee nicht für Sie finden.

Das ist nicht ihre Aufgabe.

Sie werden niemals die Idee für Ihr Unternehmen erweitern, noch werden sie Ihr Geschäft direkt erweitern.

Die Marketingagenturen sind für die Marketingaktivitäten, Kanäle und Möglichkeiten verantwortlich.

Je weniger auf dem Tisch liegt, desto erfolgreicher arbeiten die Agenturen.

Sie können nicht 22 Marketingkanäle und Strategien haben, die mit einer Agentur zusammenarbeiten und Erfolg erwarten.

Verstehen Sie, dass weniger mehr ist.

Denken Sie Ihre Idee durch, setzen Sie die Grenzen und wissen Sie, was Sie wollen.

Dann finden Sie jemanden, der diesen Teil besitzt und den Sie erreichen können.

Nachdem wir also definiert haben, was wir wollen, und die üblichen Fehler vermieden haben, wollen wir uns ansehen, was eine gute Agentur ausmacht, mit der es sich lohnt, zusammenzuarbeiten.

Struktur

Lassen Sie uns zuerst über die Grundlagen sprechen, wie echte Grundlagen, Geschäftsgrundlagen:

Was ich damit meine ist, dass Sie prüfen müssen, ob die Agentur Ihre grundlegenden Geschäftsanforderungen erfüllt, wie zum Beispiel:

  • Website & Domain – Sie möchten nicht mit jemandem zusammenarbeiten, der sich über eine Facebook-Seite repräsentiert.
  • E-Mails – Sie möchten nicht mit jemandem zusammenarbeiten, der Ihnen von privaten Gmail- und Yahoo-Konten schreibt ([email protected] schickt einfach das Angebot raus, hahahahha :))
  • Eingetragenes Unternehmen – Gibt es legal jemanden, mit dem wir zusammenarbeiten?
  • Team – Denken Sie immer daran, was passiert, wenn ein Bus Ihre leitende Person in der Agentur anfährt? Haben sie jemanden, der Verantwortung im Unternehmen übernehmen kann, oder ist alles verloren?
  • Kommunikation – Gehen sie im Büro ans Telefon oder erhalten Sie Ihre Rechnungen und Angebote per WhatsApp und Viber?

Verkaufsprozess

Wie ist ihre Herangehensweise?

Haben sie einen definierten Verkaufs-/Pitchprozess?

Können Sie wirklich erklären, was Sie brauchen, oder tun sie nur so, als würden sie zuhören und beim ersten Anruf ein Angebot machen?

Lernen Sie sie und Ihre Bedürfnisse durch den Prozess kennen?

Sich nähern

Haben sie standardisierte Dienstleistungen oder sind sie vollständig kundenspezifisch?

Je individueller ihre Herangehensweise, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie es nicht richtig machen können und erst am Ende bei dir im Marathon sind.

Glauben Sie mir, wenn dies nicht Ihr gesamtes Marketingteam ersetzt, möchten Sie nicht, dass individuelle Ansätze für Sie funktionieren.

Halten Sie es einfach, halten Sie es dumm, schauen Sie, ob sie einen standardisierten Prozess haben, der zu Ihnen passt, und nehmen Sie 1 oder 2 kleine Änderungen vor.

Aber bleiben Sie bei etwas, das einen Arbeitsnachweis hat.

Fristen

Halten sie ihre eigene Frist ein?

Vertrag und Angebot rechtzeitig erhalten?

Wenn sie den Vertrag und die Angebote nicht rechtzeitig liefern, werden sie nicht viel pünktlich liefern.

Verhandlung

Wenn Sie zu einem Teil kommen, um die Dienstleistungen und das Budget auszuhandeln, fragen Sie immer, ob dies der beste Preis ist, den sie anbieten können.

Sie werden erstaunt sein, dass Sie dadurch immer einen guten Rabatt erhalten.

Aber verhandeln Sie nicht zu viel, das ist sehr wichtig.

Behalten Sie das Pareto-Optimum bei, was meistens dann der Fall ist, wenn die Agentur gut bezahlt wird.

Sie möchten nicht, dass ein frustrierter Partner, der keinen guten Gewinn erzielen wird, die Aufgabe hat, Ihnen sein bestes Stück Handwerk zu liefern.

Zeitleiste

Richten Sie klare Zeitpläne ein, egal was passiert.

Ein Fahrplan ist ein Muss.

Je grösser das Projekt, desto höher die Verzögerungen in der Regel und interessant genug, meist nicht vom Agenturteil.

Als Kunde stürzen Sie sich auf Eingaben und Ideen und verkomplizieren daher das Definierte, was dazu führt, dass sich jeder Zeitplan verzögert.

Definieren Sie den Zeitplan und übertreiben Sie es nicht.

Berechnen Sie immer x3, bis es zu 100% erledigt ist, und Sie werden einen positiven ROI haben.

Fazit

Denken Sie immer daran, Sie suchen nach Dienstleistungen, nicht nach Produkten.

Du wirst mit Menschen arbeiten und es wird Fehler aus beiden Lagern geben.

Je besser Sie also Ihre Bedürfnisse definieren, desto grösser ist Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit.

Machen Sie es lustig, machen Sie es interessant, mit Ihnen zu arbeiten.

Geniessen Sie den Prozess.

In dem Moment, in dem Sie Spass haben, wird die Verantwortung am richtigen Ort sein und die Dinge beginnen sich zu manifestieren.

Ein dunkler Ort ist ein dunkler Ort, und niemand möchte dort arbeiten.

Definieren Sie also die Grundlagen, haben Sie Spass und geniessen Sie die Fahrt.

Geschrieben von:

Eduard Luta

Eduard Luta

Schon in frühen Jahren beschäftige er sich mit den digitalen Trends von morgen und nutzte so die Chancen der neuen Technologien....

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag