Link Bait

25 Jan, 2023

Suchmaschinenoptimierung

Link bait

Nicht mit jeder Seite auf Ihrer Website können sie Backlinks gewinnen. Das ist einer der vielen Gründe, warum Linkbuilding schwer ist. Seiten benötigen Links, um in den Suchergebnissen weiter oben zu erscheinen. Doch nicht alle Seiten werden diese erhalten. Es gibt jedoch bestimmte Arten von Seiten, die natürliche Backlinks besser verdienen können als andere. Im SEO-Bereich nennen wir sie «Linkbait».

Was bedeutet Link Bait?

Linkbait ist Inhalt, der speziell darauf ausgelegt ist, Links anzuziehen. Es ist etwas so Wertvolles und Einzigartiges, dass jeder Branchenblogger oder Influencer Schwierigkeiten haben würde, nicht darauf zu verlinken. Diese Links helfen dann, die Rankings der Webseiten in Suchmaschinen zu verbessern.

Inhalte zu erstellen, die die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen und sie dazu ermutigen, diese mit anderen zu teilen, ist eine mächtige Methode, um Links, Traffic und Sichtbarkeit zu generieren. Mit Linkbait können Sie dies ausnutzen, indem Sie Inhalte erstellen, die so wertvoll sind, dass Menschen nicht anders können, als darauf zu verlinken oder sie weiterzuleiten.

Um erfolgreich Linkbait zu betreiben, müssen Sie einen strategischen Plan implementieren und sich sowohl in den Grundprinzipien des Linkbuildings als auch in den aktuellen SEO-Taktiken auskennen. Wenn es richtig gemacht wird, indem man aufregende Interaktivität und einzigartigen Inhalt anbietet, der sich von dem anderer abhebt, werden Menschen diesen natürlich im Web teilen. Auf diese Weise können erfolgreiche Linkbait-Strategien Aufmerksamkeit auf sich ziehen und immer wieder Besucher:innen anziehen.

Die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten ist entscheidend für die Interaktion. Um sicherzustellen, dass Ihre Leserschaft mit dem Material verbunden sind, recherchieren Sie ansprechende Themen und erstellen  einzigartige Einsichten, die nicht anderswo zu finden sind. Verschönern Sie dann Ihre visuellen Elemente – beeindruckende Bilder oder interessante Videos werden ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Darüber hinaus ist es wichtig, auf dem neusten Stand zu bleiben, damit Sie frische neue Ideen liefern, die das Potenzial haben, viral zu gehen und eine richtige Diskussion in Gang zu setzen.

Das Erreichen Ihres Publikums ist der letzte Teil der Inhaltserstellung. Stellen Sie sicher, dass Sie dies über eine Vielzahl von Kanälen tun, wie zum Beispiel sozialen Netzwerken, Websites und E-Mails. Es ist wichtig, zu überwachen, welche Strategien am besten funktionieren, um durch die Verfeinerung von Taktiken, die die Interaktion mit Ihrer Zielgruppe maximieren, vorne zu bleiben.

Die Vorteile des Linkbaiting für Ihre Website SEO

Linkbaiting ist ein unverzichtbares Werkzeug für Unternehmen, die in dieser digitalen Zeit Aufmerksamkeit erlangen möchten. Es erhöht die Sichtbarkeit der Webseite und zieht potenzielle Kooperationspartner:innen, Kundschaft und Partner:innen an – alles ohne grossen Aufwand. Obwohl es schwierig sein kann, es richtig umzusetzen, lohnen sich die Belohnungen, wenn es gut gemacht wird. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum Linkbaiting Ihre Aufmerksamkeit verdient.

  • Verbessern des Rankings ihrer Webseite

Verbessern des Rankings ihrer Webseite

Google betrachtet Backlinks als eines der wichtigsten Signale für die Bewertung von Inhalten.

Da Google externe Links als Stimmen der Beliebtheit für eine Website oder eine Webseite betrachtet, besteht ein starker Zusammenhang zwischen Websites mit vielen qualitativ hochwertigen Backlinks und höheren Rankings.

Man kann viele Backlinks von Spam- und Low-Quality-Websites haben, aber sie werden wahrscheinlich nicht so wirkungsvoll sein wie ein paar Backlinks von autoritativen Websites, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

  • Google findet neue Seiten durch Links

Backlinks helfen Google auch, Ihren Inhalt einfacher zu finden. Wenn Google einem Backlink zu einer neuen Seite folgt, durchsucht es diese Seite, um alle darauf vorhandenen Links zu entdecken. Daher sollten Sie eine interne Verlinkungsstrategie anwenden. Das bedeutet, dass Seiten auf Ihrer eigenen Website miteinander verlinken.

Auf diese Weise kann Google einen Backlink zu Ihrer Website folgen und weiterhin interne Links zu neuen Seiten verfolgen, sobald es auf Ihre Website gelangt ist. Dies ist eine wichtige Möglichkeit für Google, die Struktur Ihrer Website zu verstehen. Google durchsucht Ihre Webseite und indiziert diese Seiten, was dazu führt, dass Ihre Seiten wahrscheinlicher in den Suchergebnissen erscheinen.

  • Erhöhte Markenbekanntheit

Referral-Traffic sind Besucher:innen, die Ihre Website über eine andere Website besuchen, ohne nach Ihnen auf Google zu suchen. Sie wurden «verweist» von einer anderen Quelle – wie Backlinks.

Die Vorteile des Referral-Traffics sind:

  • Vorstellung von neuen Zielgruppen
  • Möglichkeiten für neue qualifizierte Leads
  • Verbesserte Autorität durch Backlinks

Neuer Referral-Traffic kann interessierte Benutzende auf Ihre Website bringen, was zu neuen Kundschaft führen kann. Google Analytics kann Ihnen dabei helfen Ihren Referral-Traffic zu überprüfen.

 

Backlinks Arten

Es gibt mehrere verschiedene Arten von SEO-Backlinks. Und das Verstehen der verschiedenen Typen kann Ihnen dabei helfen, eine Linkaufbau-Strategie zu entwickeln.

  • Follow Links

Follow-Links sind Hyperlinks ohne zusätzliche Attribute – standardmässige Hyperlinks also. Ein Follow-Link teilt Google mit, Vertrauen und Autorität an die verlinkte Seite weiterzugeben.

Hinweis: Es gibt kein «Follow-Link-Attribut», da jeder Link standardmässig als «dofollow» betrachtet wird, es sei denn, ein Attribut wird hinzugefügt.

  • Nofollow Links

Wenn Sie auf eine Seite verlinken, geben Sie damit indirekt Ihre Zustimmung (und verwenden standardmässig einen Follow-Link). In manchen Fällen möchten Sie dies jedoch vielleicht nicht.

Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise auf eine Seite eines Wettbewerbers verlinken, um sie im Kontext zu erklären, aber Sie möchten ihnen nicht unbedingt Autorität verleihen. Oder sagen Sie, Sie möchten auf eine Seite als Beispiel in Ihrem Inhalt verlinken.

Nofollow-Links verwenden das rel = «nofollow»-Attribut, um Google und anderen Suchmaschinen mitzuteilen, dass sie keine Autorität weitergeben sollten.

  • Sponsorierte oder bezahlte Links

Wenn für einen Link Geld, ein Produkt oder eine Dienstleistung im Austausch angeboten wurde, sollte das rel = «sponsored» Link-Attribut hinzugefügt werden.

  • UGC-Links

User Generated Content (UGC) Links teilen Google mit, welche Links von Benutzenden oder Kund:innen erstellt wurden.

Dies ermöglicht es Webmastern anzugeben, dass sie bestimmte Links auf ihren Seiten nicht redaktionell unterstützen. Beispiele hierfür sind Links in Forenbeiträgen und Blog-Kommentaren.

  • Redaktionell platzierten Links

Redaktionell platzierten Links sind Links, die Sie natürlich ohne Nachfrage erhalten haben. Angenommen eine Website verlinkt auf Ihren Blog-Beitrag über Backlinks, weil sie denkt, dass es eine gute Ressource ist. Das wäre ein redaktionell platzierten Link.

Google schätzt diese Links, weil sie dazu bestimmt sind, die Benutzererfahrung zu verbessern und nicht, die Suchmaschinenalgorithmen zu manipulieren.

  • Link-Systeme

Link-Systeme (oder Link-Spam) beziehen sich auf Links, die dazu bestimmt sind, «die Rankings in den Google-Suchergebnissen zu manipulieren».

Einige Beispiele sind:

  • Austausch von Geld, Waren oder Dienstleistungen gegen Links
  • Link-Austausch (d.h. «verlinke mich und ich verlinke dich»)
  • Verwendung von automatisierten Programmen, die Links zu Ihrer Website erstellen

Die Teilnahme an Link-Systemen kann zu einer Google-Strafe führen, die Ihre Rankings negativ beeinflussen kann. Wenn Sie in der Vergangenheit an einem Link-System teilgenommen haben, sollten Sie möglicherweise schädliche Backlinks zurückweisen. Das bedeutet, Google zu bitten, bestimmte Links zu Ihrer Website zu ignorieren.

Die Erstellung von LinkBaits – Bewährte Praktiken

1. Praktischer Linkbait

Praktisch zu sein bedeutet, etwas zu schaffen, das der Leser sofort verwenden kann. Beispiele dafür sind Tools, Kalkulatoren, Vorlagen, Checklisten und Spickzettel.

2. Machen Sie Ihren Linkbait meinungsstark

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Linkbait wertvoll zu machen, besteht darin, der Leserschaft etwas Neues zum Nachdenken zu geben. Dies kann geschehen, indem Sie ein Thema aus einem einzigartigen Blickwinkel angehen und etwas Einzigartiges zur Konversation beitragen.

3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Link-Köder Emotionen hervorruft

Wenn Sie so alt sind wie ich, erinnern Sie sich vielleicht an die glorreichen Tage von Upworthy. In der Blütezeit war es so, als würde jeder einzelne Artikel der Seite viral gehen.

Upworthy ist eine Webseite, die sich positiven Geschichten widmet. Die Leute haben die Artikel immer wieder geteilt, weil jeder einzelne so gestaltet war, dass die Leute Ehrfurcht, Überraschung, Freude und ein allgemeines Gefühl dafür empfanden, dass die Welt nicht so schlecht ist, wie sie zu sein schien. Natürlich funktionierte der Inhalt auch unglaublich gut als Link-Köder:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Link-Köder Emotionen hervorruft

Positivität ist nur ein Aspekt. Es gibt unzählige Emotionen, die Sie ansprechen können, z. B. Wut, Aufregung, Traurigkeit, Freude usw. Versuchen Sie, diese auch in Ihren Link-Köder einzubauen.

4. Nehmen Sie auf, was andere Leute bereits verlinken

Wenn Menschen aus bestimmten Gründen auf konkurrierende Seiten verlinken, ist es logisch anzunehmen, dass der jeweilige Grund für das Thema wichtig ist.

Bevor Sie also Ihren Linkköder erstellen, sollten Sie nach gemeinsamen Linkgründen im Backlinkprofil einer ähnlichen Seite suchen.

So geht’s:

  • Gehen Sie zu Ahrefs› Keywords Explorer
  • Suchen Sie nach einem Thema, über das Sie schreiben wollen
  • Sehen Sie sich die SERP-Übersicht an
  • Finden Sie einen ähnlichen Artikel mit vielen verweisenden Domains
  • Klicken Sie auf die Zahl in der Spalte Backlinks
  • Überfliegen Sie die Anchor- und Ziel-URL-Spalte auf Gemeinsamkeiten

Wenn wir dies zum Beispiel für den Greatist-Beitrag über den perfekten Kettlebell-Schwung tun, sehen wir, dass ziemlich viele Leute ihn verlinken, weil der Beitrag die Vorteile erwähnt:

Link baits

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag