So bauen Sie Ihre erfolgreiche Strategie für Blogbeiträge auf

Maxi

von Maxi

Content MarketingSEO News
Strategie für Blogbeiträge

Ein guter Blogbeitrag kann den Traffic zu Ihrer Webseite erhöhen und die Bekanntheit Ihrer Marke und Produkte steigern.

Er kann neue Kunden auf Sie aufmerksam machen und Sie als Vordenker und Experte in Ihrer Branche etablieren.

Dafür benötigen Sie aber eine ausgeklügelte Content-Strategie speziell für Ihre Blogbeiträge.

Was ist eine Content-Strategie für Blogbeiträge?

Das bedeutet, dass Sie sowohl eine Vision als auch einen Plan für Ihre Blogs haben.

Sie wissen also, was Sie mit Ihren Blogs erreichen möchten und was Sie dafür tun müssen.

Ihre Content-Strategie für Blogbeiträge sollte auf Ihre Geschäftsziele und Ihre allgemeine Content-Strategie abgestimmt sein.

Ihre Geschäftsziele sollten dabei die Basis für die richtige Content-Strategie sein.

Wieso brauchen Sie eine Strategie für Blogbeiträge?

Jeden Tag werden weltweit Millionen von Blogbeiträgen veröffentlicht.

Erschreckend viele Webseiten erhalten keinen monatlichen organischen Traffic.

Überhaupt keinen. Null.

Ohne klare Strategie könnten Sie am Ende Blogbeiträge nur um des Erstellens willen verfassen – ohne Chance auf Traffic und Umsatzwachstum.

Lassen Sie uns also einmal betrachten, wie Sie das Thema angehen und welche Fragen Sie sich stellen sollten.

So bauen Sie sich eine solide Strategie für Blogbeiträge auf

Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Blogs mehr Traffic für Ihr Unternehmen generieren und Sie neue Kunden gewinnen.

Warum wollen Sie Blogs schreiben?

Welches Ziel verfolgen Sie mit Ihren Blogbeiträgen?

Ihre Antwort auf diese Frage bildet die Essenz Ihrer Strategie für Blogbeiträge.

Fällt es Ihnen schwer, die Zielsetzung Ihres Blogs zu formulieren?

Nutzen Sie einfach unsere „Ausfüllhilfe“ und ersetzen Sie die Inhalte in den Klammern:

Das Ziel meines Blogs besteht darin, [Webseitenbesucher mit einem bestimmten Bedarf] mit [diesen Mitteln] zu [dem gewünschten Ergebnis] zu verhelfen.

Nehmen wir an, Sie haben einen Online-Shop für hochwertige, nachhaltige Biogewürze und -öle.

Dann könnte Ihr Blog zum Beispiel diesen Zweck verfolgen:

Das Ziel meines Blogs besteht darin, [allen Kochfreunden] mit [Informationen, Tipps und Rezepten] zu [neuen Ideen und Kochanleitungen] zu verhelfen.

Diese Zielsetzung hilft Ihnen, auch alle anderen Aspekte Ihrer Strategie für Blogbeiträge in die richtige Richtung zu lenken.

Kennen Sie Ihre Konkurrenten?

Wettbewerbsrecherche ist eine unschätzbare Inspirationsquelle für Ihren Blog-Content.

Sie lernen, mit welchen Keywords Ihre Konkurrenten Traffic erzielen, welche Art von Content funktioniert und was sie möglicherweise falsch machen.

Bedenken Sie bei Ihrer Recherche, dass es zwei Arten von Wettbewerbern gibt.

Geschäftskonkurrenten sind Unternehmen, die dieselben oder ähnliche Produkte und Dienstleistungen anbieten wie Sie.

Sie sind relativ leicht zu identifizieren, da Sie sie wahrscheinlich von Anfang an schon auf dem Radar hatten.

Content-Konkurrenten hingegen sind Webseiten, mit denen Sie in der organischen Suche wetteifern, jedoch nicht unbedingt im geschäftlichen Sinne.

Starten Sie eine gründliche Keyword-Recherche

Nun ist es Zeit, mit einer Keyword-Recherche herauszufinden, wonach potenzielle Kunden in Ihrem Bereich suchen.

Identifizieren Sie zunächst die Hauptthemen, über die Sie in Ihrem Blog schreiben.

Notieren Sie die wichtigsten Wörter, die definieren, worum es in Ihrem Unternehmen geht bzw. was Sie verkaufen.

Betrachten wir den Online-Shop für hochwertige, nachhaltige Biogewürze und -öle, könnte dies etwa so aussehen:

  • Olivenöl
  • Leinöl
  • Walnussöl
  • Kürbiskernöl
  • Biogewürz
  • Nachhaltigkeit
  • Fairtrade

Erstellen Sie einen Content-Plan

Wenn Sie Ihren Content-Plan erstellen, sollten Sie drei Kennzahlen im Hinterkopf behalten:

Das Traffic-Potenzial erkennen Sie, wenn Sie wissen, wie häufig nach einem Keyword bei Google gesucht wird.

Die Ranking-Schwierigkeit zeigt Ihnen auf, wie mühevoll es ist, in den organischen Suchergebnissen für dieses Keyword zu ranken.

Und der Geschäftswert schliesslich sagt Ihnen, wie relevant Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Zusammenhang mit der Materie ist.

Die besten Keywords für Blogbeiträge sind solche mit hohem Traffic-Potenzial und Geschäftswert und geringem Wettbewerb.

Nutzen Sie auch professionelle Tools zur Recherche und Überwachung von Keywords.

Sobald Sie eine Reihe relevanter Themen für künftige Blogbeiträge gefunden haben, legen Sie Themengruppen fest.

Beispielsweise haben Sie bei der Keyword-Recherche für Ihren Online-Shop festgestellt, dass viele Kochfreunde nach dem richtigen Öl für Salatdressings suchen:

  • Welches Öl nehme ich für Blattsalate?
  • Passt Walnussöl zu deftigem Nudelsalat?
  • Wann verwende ich Leinöl für ein Salatdressing?
  • Kann ich Olivenöl für ein warmes Dressing erhitzen?

Es könnte also sinnvoll sein, diese Themen in einer Gruppe zusammenzufassen und aufeinanderfolgend anzugehen.

Eventuell können Sie sogar dieselbe Vorlage für alle Themen in einer Gruppe verwenden.

Das würde die Effizienz bei der Erstellung Ihrer Blogbeiträge erheblich verbessern.

Geben Sie Ihrem Blog eine unverwechselbare Identität

Betrachten Sie Ihre Blogs genauso wie Ihre Marke.

Was unterscheidet Ihre Blogbeiträge von anderen ähnlichen Posts?

Welche unverwechselbare Identität wollen Sie Ihrem Blog geben?

Stellen Sie eine Reihe von redaktionellen Richtlinien zusammen, die den Stil Ihres Blogs definieren.

Lassen Sie uns dafür die wichtigsten Aspekte für die Richtlinien Ihres Blogs betrachten:

Mit visuellen Richtlinien definieren Sie eine Konsistenz in der Qualität und in der Art der Bildgebung Ihrer Blogs.

Beginnen Sie zum Beispiel damit, den Illustrationen Ihrer Überschriften eine Unverwechselbarkeit und einen Wiedererkennungswert zu verleihen.

Richtlinien für Sprache und Tonfall legen Persönlichkeit und Werte Ihres Blogs fest.

Möchten Sie, dass Ihr Blog als sachlich und informativ empfunden wird, als hilfsbereit und unaufgeregt oder als freundlich und humorvoll?

Der Stil sollte mit Ihrer Markenidentität harmonieren.

Welche Emotionen sollen Ihre Artikel hervorrufen?

Seien Sie spezifisch in Bezug auf Jargon, förmliche oder lockere Sprache, die Verwendung von Humor etc.

Die Schreibregeln schliesslich definieren die Form Ihres Blog-Contents.

Dazu gehören zum Beispiel die Schreibweise, die Formatierung, die Absatzlänge, die Gross- und Kleinschreibung etc.

Mit diesen Richtlinien halten Sie ein durchgängiges Qualitätsniveau für alle Ihre Blogbeiträge und erleichtern neuen Autoren den Einstieg.

Überprüfen Sie die Ergebnisse und den Erfolg

Schön und gut, nun haben Sie eine Strategie für Ihre Blogbeiträge aufgestellt.

Aber Sie brauchen jetzt auch noch eine Leistungskennzahl (engl.: Key Performance Indicator – KPI), um den Erfolg Ihrer Strategie nachzuverfolgen.

Das kommt sicher auch gut bei Ihrem Chef an, wenn er neugierig auf die Wirkung Ihres Blogs ist.

Wenn Sie neue Blogs veröffentlichen, ist der Traffic wahrscheinlich die am besten zu überprüfende Leistungskennzahl.

Nutzen Sie dazu ganz bequem Google Analytics.

Fazit

Die Erschaffung einer erfolgreichen Strategie für Blogbeiträge erfordert Aufwand und Zeit.

Aber es ist die Mühe wert.

Wenn Sie mit dem Bloggen beginnen, sollten Sie dies als ein längerfristiges Projekt betrachten.

Sie werden nicht sofort Ergebnisse sehen, aber mit unseren Tipps erstellen Sie qualitativ hochwertige Blogs, die für Aufmerksamkeit sorgen.

Und wenn Sie tiefer in dieses Thema einsteigen möchten, sind wir gerne für Sie da.

Lassen Sie uns doch zum Beispiel mit unserer erfolgreichen SEO-Beratung starten.

Geschrieben von:

Maxi

Maxi Maxhuni

Maxi Maxhuni ist leidenschaftlicher SEO Blogger, Content Marketing- und SEO Spezialist. Er ist zertifizierter Google und Content Marketing Experte. Bevor er...

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Diese unternehmen vertrauen uns
    Nau Media Logo
    Novartis Logo
    Hansaplast Logo
    Philips Logo

    Kundenmeinungen

    Google Review
    5 / 5

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag