Die Top-SEO-Trends 2022

Fatmir Pervorfi

von Fatmir Pervorfi

Suchmaschinenoptimierung (SEO)
SEO Trends 2022

Was ist SEO?

Um zu wissen, welche die Top-SEO-Trends 2022 sind, sollten wir die Basics wissen: Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung ist eine effektive Möglichkeit, Verbraucher auf Ihre Online-Plattformen zu locken – wenn Sie sie richtig einsetzen.

SEO entwickelt sich ständig weiter und es kann eine Herausforderung sein, über die neuesten Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Mehr zum Thema «Was ist SEO«

Der Aufwand lohnt sich jedoch: Etwa 70% bis 80% der Nutzer konzentrieren sich ausschliesslich auf organische Ergebnisse und ignorieren bezahlte Einträge.

Darüber hinaus führen etwa 28% dieser Suchanfragen zu einer Conversion, was zu einem Kauf führt.

Für eine Top-Ranking-SEO-Leistung müssen viele Metriken beachtet werden, darunter Traffic, Backlinks und Social Shares – um nur einige zu nennen.

SEO-Trends 2022: Worauf Sie achten sollten

Da Google ständig Core-Updates veröffentlicht (alle 2-3 Monate), ist es sehr wichtig, über die neuesten Trends und Anpassungen an das, was Google und vor allem seine Nutzer sehen möchten, auf dem Laufenden zu bleiben.

Es ist nicht wichtig, nur eine gutes User Experience / Page Experience oder optimierten SEO Content zu haben – es ist wichtig, die Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen und ihnen die Informationen zu geben, die sie suchen, während sie in der Lage sind, sie auf Ihrer Seite zu halten, um die Benutzeranalyse zu verbessern.

Aus diesem Grund haben wir die Top SEO-Trends 2022 aufgelistet, die Ihnen helfen, Ihre Website auf sehr gesunde Weise weiter zu optimieren.

Core Web Vitals-Optimierung

Riesen SEO-Trend aktuell.

Die letztjährige Aktualisierung der Seitenerfahrung war wohl die grösste Veränderung für die Suche in den letzten Jahren.

Die Seitenerfahrung, die jetzt von Core Web Vitals quantifizierbar ist, ist jetzt offiziell ein Google-Ranking-Faktor.

Core Web Vitals beinhalten die folgenden Leistungsmetriken:

  • Largest Contentful Paint (LCP): Die Zeit, die das grösste Inhaltselement auf der Seite zum Laden benötigt.
  • First Input Delay (FID): wie lange es dauert, bis Ihre Website auf die erste Interaktion eines Benutzers mit der Seite reagiert.
  • Kumulative Layoutverschiebung (CLS): Wie viele unerwartete Layoutverschiebungen treten während der Lebensdauer der Seite auf.

Core Web Vitals

Von allen Bereichen, in die Sie Ihre SEO-Investitionen im Jahr 2022 lenken sollten, wird die Verbesserung der Core Web Vitals- Signale auf Ihren Seiten mit Sicherheit den spürbarsten Einfluss auf Ihre Suchmaschinenleistung haben.

Dies erfordert höchstwahrscheinlich die Unterstützung erfahrener Webentwickler, aber diese kostenlosen Tools sind unerlässlich, um festzustellen, wo Ihre Webseiten verbessert werden müssen:

  • Google Search Console: Mit der Experience-Funktion Ihres Google Search Console-Kontos können Sie sehen, welche Seiten den Core Web Vitals-Standards entsprechen oder nicht. Es listet auch die Arten von Problemen auf, die sich auf Ihre Seiten auswirken.
  • PageSpeed Insights: Zusätzlich zu den Core Web Vitals-Daten können Ihnen die PageSpeed Insights-Berichte einen zusätzlichen Einblick in die Leistung Ihrer Webseiten für Benutzer geben.

In der SEO-Branche werden wir wahrscheinlich sehen, dass Agenturen und SEO-Anbieter in diesem Jahr ihre Serviceangebote um Page Experience und Core Web Vitals-Optimierung erweitern.

Wenn Sie nicht über das interne Team verfügen, um diese eher technischen Optimierungen vorzunehmen, sollten Sie die Auslagerung an einen SEO-Dienstleister in Betracht ziehen.

Software zur Inhaltsoptimierung

Tools zur Inhaltsoptimierung können Ihnen dabei helfen, qualitativ hochwertige, semantisch reichhaltige Inhalte zu erstellen, die in Google einen höheren Rang einnehmen.

Diese Tools verwenden ähnliche NLP-Algorithmen wie Google und identifizieren Schlüsselwörter, Unterthemen, Synonyme und sogar häufige Fragen, nach denen Suchmaschinen-Crawler auf der Seite suchen, wenn sie Inhalte bewerben.

Wir werden dieses Jahr wahrscheinlich mehr Websites sehen, die die Leistungsfähigkeit von Content-Tools nutzen.

Keyword-Clustering

Keyword-Recherche ist die Grundlage von SEO.

Da die Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) von Google jedoch immer fortschrittlicher geworden ist, ist das effektive Keyword-Targeting zu einem granulareren und komplexeren Prozess geworden.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihre Zielseiten und Blog-Posts für einzelne Keyword-Ziele optimiert haben.

Google rankt unsere Landingpages sowieso nach mehreren Keywords, was bedeutet, dass 2022 das Jahr ist, in dem wir uns höhere Ziele setzen müssen.

Keyword-Clustering ist eine fortgeschrittenere Keyword-Strategie, um Ihre gesamten Keyword-Rankings zu verbessern.

Dabei werden mehrere Schlüsselwörter mit ähnlicher Suchabsicht identifiziert und Webseiten erstellt, die auf diese „Cluster“ abzielen.

Die Leute fragen auch

Mit seiner prominenten Platzierung an der Spitze der SERP (und oft über Position eins) wird jeder sein Content-Ranking in dieser begehrten SERP-Funktion erhalten wollen.

Um dorthin zu gelangen, müssen Sie in Ihren Inhalten Antworten auf häufig gestellte Fragen geben.

Sehen Sie sich die SERPs an oder verwenden Sie ein Keyword-Recherche-Tool , um Long-Tail-Frage-Keywords unter Ihrem Publikum zu identifizieren

Geben Sie dann umfassende Antworten, einschliesslich der Fragen in Ihren H2s, H3s und H4s, oder fügen Sie einen FAQ-Abschnitt hinzu.

Diese Strategie wird eine grossartige Möglichkeit sein, um im Jahr 2022 mehr Sichtbarkeit an der Spitze der SERPs zu erlangen, selbst wenn die Webseite, auf der Sie die Antwort gegeben haben, auf Seite eins (oder sogar auf Seite zwei!) einen niedrigeren Rang einnimmt.

Mehr strukturierte Daten und Rich Snippets

Schema-Markup ist ein Vokabular von Mikrodaten, das Google hilft, Inhalte Ihrer Seiten besser zu verstehen und zu extrahieren, sodass sie als Rich Snippets angezeigt werden können, die für Benutzer attraktiver und anklickbarer sind.

Google liebt Rich Snippets, weil es seinen Crawlern hilft, Benutzern besser genau die Inhalte anzuzeigen, nach denen sie suchen, was eine bessere Erfahrung für Benutzer bedeutet.

Und da Google jedes Jahr neue Schema-Markups unterstützt (einschliesslich Video-Schema- und Bildungsseiten), wird es mit diesen in absehbarer Zeit nicht langsamer.

Unternehmen, die Schema-Markup nutzen, sind ihren Konkurrenten bereits weit voraus, da viele digitale Vermarkter es immer noch nicht nutzen.

Werfen Sie einen Blick auf die vollständige Liste der Rich-Suchergebnisse von Google, um zu sehen, welche für den Inhalt Ihrer Website relevant sind, und setzen Sie sich dann das Ziel, das entsprechende Schema-Markup im Jahr 2022 hinzuzufügen.

Inhalt in Langform

Google rankt gerne qualitativ hochwertige Inhalte.

Obwohl die Inhaltslänge kein Rankingfaktor ist, besteht eine starke Korrelation zwischen längeren Inhalten und besseren Rankings.

Wieso den?

Denn lange Inhalte zeigen mit grösserer Wahrscheinlichkeit die EAT-Signale, die Google mit Qualität verbindet, wie z. B. eingehende Inhalte, originelle Recherche und Analyse sowie fachkundige Autorenschaft und Beschaffung.

Da Google seine NLP-Algorithmen weiter verbessert, wird es immer besser, Qualität zu erkennen.

Nehmen Sie sich also die Zeit, um umfassende Informationen zu den Keywords bereitzustellen, auf die Sie abzielen, und Sie werden wahrscheinlich höhere Keyword-Rankings und höhere durchschnittliche Positionen sehen.

Gutes altes langweiliges SEO

Obwohl Google seinen Algorithmus aktualisiert und die Suchmaschinentechnologie verbessert, sind die Kernprinzipien von SEO immer gleich geblieben.

Um SEO-Erfolge im Jahr 2022 zu sehen, gelten immer noch die Grundlagen:

  • Inhaltsqualität: Erstellen Sie genaue, aktuelle, originelle und ausführliche Artikel zu Schlüsselwörtern, die für Ihr Publikum relevant sind.
  • Backlinks: Konzentrieren Sie sich darauf, qualitativ hochwertige Backlinks von anderen Websites durch Content-Marketing, Gastblogging und Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten.
  • On-Page-SEO: Stellen Sie sicher, dass Ihre Meta-Titel, Meta-Beschreibungen, Header-Tags, Bilder und Textkörper optimiert sind, damit Google den Inhalt Ihrer Seiten besser verstehen kann.
  • Branchenspezifische Ranking-Faktoren: Richten Sie sich an diesen aus, sei es für lokale Unternehmen, Kreditvergabe, Rechtsdienstleistungen, Gesundheitswesen und mehr.
  • Technik: Erstellen Sie schnell ladende, reaktionsschnelle Webseiten mit hochwertiger User Interace / User Experience und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäss indiziert sind.

Eine andere Suchmaschine?

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Open-Source-Technologien wie GPT-3 bedeutet dies mehr Möglichkeiten für wichtige Akteure, ihre eigenen Suchmaschinen zu erstellen.

Wir sehen nicht, dass Google in absehbarer Zeit Marktanteile verliert, aber wir beobachten bereits, dass Unternehmen wie Apple in die Schaffung eigener Sucherlebnisse für Benutzer investieren.

Die Dominanz von Google ist wohl verdient, weil es die qualitativ hochwertigsten Suchergebnisse produziert.

Da neue und bestehende Suchmaschinen jedoch auf die besten NLP-Technologien zugreifen können, werden wir wahrscheinlich sehen, dass die Konkurrenten von Google ihre eigenen Produkte verfeinern, um wettbewerbsfähiger zu werden.

Das sind grossartige Neuigkeiten für die SEO-Branche insgesamt, da mehr Unternehmen und Marken durch die neuen Wege entdeckt werden wollen, auf denen Benutzer möglicherweise nach Inhalten suchen.

Die besten SEO-Strategien für 2022

Insgesamt sollten sich Websitebesitzer und digitale Vermarkter in diesem Jahr an die SEO-Grundlagen halten.

Achten Sie jedoch auf Tools und Technologien, die Ihrem Team helfen können, Zeit zu sparen und wirkungsvollere Ergebnisse zu erzielen.

Angesichts der oben genannten Trends sind hier die besten SEO-Strategien für 2022.

Fazit

Die SEO-Trends 2022 sind nicht viel anders als alle anderen Jahre, ausser, dass Google heutzutage noch mehr versucht ein «Nutzer» als nur eine Suchmaschine zu sein.

Gute Suchmaschinenoptimierung ist im Essenziellen gute Nutzer Optimierung.

Geschrieben von:

Fatmir Pervorfi

Fatmir Pervorfi

"Du weisst nicht, was du nicht weisst." Was ich tue, tue ich mit Herz und Seele. Ich setze mich mit ganzem...

Ähnliche Artikel:

Newsletter Abonnieren

Abonnieren Sie noch heute, damit Sie keine der neuesten Beiträge verpassen!

    Steigere Deinen Traffic!

    Jetzt Webseite analysieren ➜

    Switzerland Flag