Facebook: Ein Durchschnittstag in Zahlen

von Maxi

Social Media

In der Untenstehenden Grafik sehen Sie den Durchschnittstag auf facebook.com

Hier einige interessante Fakten:

  • Mehr als 1000 Millionen User finden sich auf Facebook
  • Täglich werden über 250 Millionen Fotos hochgeladen
  • Der Durchschnitts-Nutzer ist mit 80 Community-Seiten, Gruppen oder Events verbunden
  • 20 % der User kommentieren bei Fotos von anderen Nutzern
  • 22 % kommentieren bei anderen Posts / Status
  • 10 % versenden private Nachrichten
  • 26 % geben ein Like an andere Posts
  • 229 Freunde hat jeder durchschnittlich
  • 56 % der User posten täglich einen neuen Status

Wieso funktioniert die Plattform so gut? Ganz einfach, es ist ein einfacher Eisbrecher um mit Leuten in Kontakt zu treten und Kontakte zu pflegen. Für Werbende der perfekte Ort um online neue Kunden gemäss gewünschter Zielgruppe zu erreichen, da Facebook seine User bestens kennt. Wussten Sie beispielsweise, dass sich auf Facebook 250.000 neue User täglich registrieren?

 

Aber Achtung, denn die Plattform will sehr viel von Ihnen wissen, so trackt der Social Media Riese Sie auch, wenn Sie nicht mehr auf Facebook.com surfen. Auch werden gemäss Voreinstellungen alle Bilder, Artikel und Links, die Sie teilen, direkt als ‚public‘ geteilt, somit hat jeder Zugriff, falls Sie dies nicht in den Einstellungen ändern.

 

Wenn Sie wissen wollen, was Facebook alles über Sie weiss, dann meisten zu den Account Settings, im Home Menu finden Sie eine Kopie aller Daten, die  von Ihnen gesammelt wurden und können diese herunterladen.

 

pexels pixabay

Unterschiede zwischen Seiten und Gruppen

Viele Menschen gründen eine Gruppe und fragen sich anschliessend, wo denn der Gefällt mir-Button bleibt. Da gibt es allerdings keinen, denn Facebook unterscheidet zwischen Gruppen und Seiten. Eine Gruppe ist eher für Diskussionen rund um ein Thema gedacht, wie ein Forum.

 

In einer Gruppe gibt es keinen Administrator, und man kann Freunde in die Gruppe hinzufügen, ohne diese zu fragen. Bei einer Gruppe gibt es im Gegensatz zur Facebook-Fanseite keine Plugins, die man auf der eigenen Seite einbauen könnte. Eine Seite ist eine Fanpage, welche in 6 Kategorien eingeteilt wird:

 

1.) Lokales Unternehmen / Ort

 

2.) Unternehmen, Organisation oder Institution

 

3.) Marke / Produkt

 

4.) Künstler, Band / öffentliche Person

 

5.) Unterhaltung und 6.) Anliegen / Gemeinschaft.

 

Die Seite eignet sich auch für viele Plugins, die Facebook anbietet, wie den Like-Button, die Box mit den Fans und einige weitere. Wie erstelle ich denn dann eine Fanseite…?

 

HOW TO: Facebook Fanseite erstellen

  1. Loggen Sie sich auf www.facebook.com ein.
  2. Geben Sie im Suchfenster folgendes ein: “Seite erstellen”.
  3. Wählen Sie zwischen den 6 vorgegebenen Kategorien für Fanseiten.
  4. Geben Sie einen Namen ein.
  5. Akzeptieren Sie die AGB’s und lesen diese wenn möglich auch durch.
  6. Nun kann es losgehen: Laden Sie ein passendes Bild hoch und teilen die Fanseite mit Ihren Freunden.

 

create idea success

Für Plugins und andere Funktionen stellt Facebook folgende Seite zur Verfügung: http://developers.facebook.com/

 

Geschrieben von:

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Kostenlose SEO-Analyse

Geben Sie Ihre Website ein.

Schauen Sie, wie SEO-Optimiert Ihre Website ist.

Diese unternehmen vertrauen uns

Kundenmeinungen

5 / 5

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

© 2012-2020, MIK Group GmbH | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung