Die 10 Vorteile von Influencer Marketing, die alle Marketing-Profis wissen sollten

von Maxi

Influencer Marketing

Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass Influencer Marketing die Popularität von Social-Media-Stars zur Werbung für Marken und deren Produkte nutzt. Somit ist Influencer Marketing zu einem der schnellst wachsenden Segmente der Werbung geworden. Im Folgenden haben wir eine Liste der wichtigsten Vorteile von Influencer Marketing zusammengestellt.

Durchschnittlich verbringt eine Person bis zu zwei Stunden am Tag auf sozialen Medien. Die Anzahl der Personen, die Ihre Zeit auf Ihren Handys verbringen steigt stetig.

  1. Return on Investment (ROI)

Von grossen Konzernen bis hin zu frisch gegründeten Start-ups sehen alle Arten von Unternehmen positive Erträge aus dem Influencer-Marketing. Es hat sich gezeigt, dass Influencer-Marketing bis zu CHF 12 Earned Media Value (EMV) pro ausgegebenen Franken produziert.

 

Seine erwiesene Fähigkeit, enorme Kapitalrenditen zu generieren, hat dazu beigetragen, Influencer Marketing auf Instagram zu einer 1-Milliarden-Franken-Branche zu machen, und fast die Hälfte der befragten Vermarkter gaben an, dass sie ihre Influencer-Marketing-Budgets im Jahr 2018 erhöhen werden.

  1. Influencer haben einen Impakt auf Kaufentscheidungen

Zahlreiche Studien zeigen, dass Influencer die Kaufentscheidungen von Konsumenten aller Altersgruppen beeinflussen können. In einer gemeinsamen Umfrage von Twitter und Annalect gaben 40 % der Befragten an, dass sie einen Artikel online gekauft haben, nachdem sie von einem Social Media Influencer verwendet wurden.

 

Darüber hinaus nennen 22 % der Vermarkter die Vorteile der Influencer Marketing und den als am schnellsten wachsenden Kundenakquisitionskanal und mehr als 50 % sagen, dass sie im Vergleich zu anderen Akquisitionskanälen über Influencer Marketing qualitativ hochwertigere Kunden gewinnen. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen, dass Influencer Marketing ein erfolgreiches Werkzeug ist, um Konsumenten mit hoher Kaufabsicht anzuziehen, und somit eine effektive Methode zur Umsatzsteigerung darstellt.

  1. Vorteile von Influencer Marketing – Zugang zu Millennial- und Gen-Z-Verbrauchern

Da das junge Publikum das Fernsehen zugunsten der digitalen Medien hinter sich lässt, ist Influencer Marketing heutzutage ein obligatorischer Kanal, um kritische Millennial- und Generation-Z-Zielgruppen zu erreichen.

 

85 % der Generation-Z nutzen soziale Medien, um sich über neue Produkte zu informieren, was darauf hindeutet, dass gerade junge Verbraucher sehr empfänglich dafür sind, spezifische Produktinformationen über soziale Plattformen zu erhalten.

 

Darüber hinaus glauben 40 % der YouTube-Abonnenten, dass ihr Lieblings-Influencer sie besser versteht als ihre Freunde. Dies zeigt das Vertrauen, die Glaubwürdigkeit und die tiefen persönlichen Verbindungen, die Social-Media-Influencer mit ihren jungen Followern schmieden.

  1. Influencer sind Trendsetter

Influencer sind oft eine wichtige Quelle für Informationen über neue Produkte in ihrer Branche (Schönheit, Mode, Technologie, Fitness usw.). Die Anhänger der Influencer respektieren und manchmal vergöttern sie sogar die Meinungen der Influencer  innerhalb Ihrer Kompetenzkategorien.

 

Als Ergebnis erhält ein Produkt oft einen „Bekanntheitsgrad“, wenn es von einem Influencer empfohlen wird. Auf diese Weise sind Influencer Trendsetter. Die User der sozialen Medien vertrauen den Influencern. Sie stellen die heissesten Produkte und neuesten Trends vor. Oftmals erhalten Influencer Zugang zu neuen Produkten, bevor sie überhaupt der Öffentlichkeit zugänglich sind.

  1. – Vorteile von Influencer Marketing – Authentische Nachrichten und Empfehlungen

Die meisten grossen Influencer sind sehr selektiv bei der Auswahl von Markenpartnerschaften und verleihen den gesponserten Influencer-Inhalten Authentizität. Durch die Auswahl von Sponsoring-Möglichkeiten, die gut zu ihrem Image und Publikum passen, sind Influencer in der Lage, mit Marken, die sie wirklich lieben, zusammenzuarbeiten, um gesponserte Botschaften zu liefern, die sich relevant und organisch anfühlen.

  1. Relatability & Glaubwürdigkeit von geliebten Gleichaltrigen

Influencer erhalten von ihren Anhängern viel Vertrauen ihre Meinungen haben einen hohen Wert und Zuverlässigkeit. Auf YouTube geben 70% der jugendlichen Abonnenten an, dass sie sich mehr auf die Influencer der Plattform beziehen als auf traditionelle Prominente.

 

Darüber hinaus sind sechs von zehn Abonnenten der Meinung, dass sie den Ratschlägen ihres Lieblings-YouTubers eher vor traditionellen TV- oder Filmstars folgen. Diese Statistiken zeigen, dass viele Konsumenten Influencer-Vermerke für wesentlich glaubwürdiger halten als Prominenten-Vermerke, wahrscheinlich aufgrund der Fähigkeit von Influencern, Beziehungen zu Konsumenten aufzubauen.

  1. Publikum- und demografisches Targeting

Influencer-Marketing-Kampagnen können so breit sein, wie eine Marke es wünscht, und eine Vielzahl verschiedener Methoden kann verwendet werden, damit die geeigneten Influencer bestimmt werden, um ein gewünschtes Publikum zu erreichen.

 

Marken können mit Influencern arbeiten, die sich auf eine bestimmte Kategorie von Inhalten wie Mode, Reisen oder Kochen spezialisiert haben. Darüber hinaus können Unternehmen bei der Auswahl von Influencern für eine Kampagne Zugriff auf Informationen über die demografischen Merkmale ihrer Follower anfordern. Diese Faktoren können dazu beitragen, dass Marken ihre Kampagne optimieren, um eine bestimmte Zielgruppe zu erreichen.

  1. Optimierung und Skaleneffekt

Die richtige Strategie und Planung einer Influencer-Marketingkampagne hilft Marken, die grösste Reichweite und höchste Interaktionsraten zu erzielen. Qualifizierte Experten wie Influencer-Marketing-Agenturen können Influencer-Marketing-Bemühungen von Anfang bis Ende überwachen,verwalten und dabei helfen, den gesamten ressourcenintensiven Prozess zu optimieren. Nachdem die Daten aus einer Kampagne richtig analysiert wurden, können Inhalte auch erneut mit Messaging-Tweaks oder von anderen Influencern beworben werden, um KPIs und ROI weiter zu optimieren.

  1. Vielseitigkeit bei den beliebtesten sozialen Plattformen

Influencer-Marketing ermöglicht Marken, Zielgruppen sowohl im Web als auch auf Mobilgeräten zu erreichen. Darüber hinaus sind viele Influencer auf mehreren populären sozialen Plattformen aktiv. Je nach Influencer und Kampagne können für die Marken erstellten Inhalte auf verschiedenen Plattformen wie Instagram, YouTube, Facebook, Snapchat und persönlichen veröffentlicht werden, um die Reichweite einer Kampagne zu maximieren.

  1. – Vorteile von Influencer Marketing – Teilbarkeit über Web und Social

Im Vergleich zu nativen Anzeigen neigen Social Media-Nutzer eher dazu, Influencer-Marketing-Inhalte mit ihren eigenen Followern zu teilen und die Reichweite der Botschaft einer Marke auf ein noch grösseres Publikum auszudehnen.

 

Influencer Experten erzielen ein virales Niveau bei der Erstellung von Inhalten und Influencer-Marketing-Kampagnen, dass bei vielen traditionellen Anzeigen fehlt. Benötigen Sie Hilfe beim Einstieg in Influencer Marketing für Ihr Unternehmen?

Geschrieben von:

Hinterlasse einen Kommentar:

Ähnliche Artikel:

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

© 2012-2020, MIK Group GmbH | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung